Dildospiele: Aufregende Spielchen für sie und ihn

Nicht nur mit speziellen Massagetechniken, sondern auch mit Toys kannst du deinem Liebesleben Flügel verleihen. Wenn die Luft zwischen dir und deinem Partner einfach nicht mehr ganz so sehr brennt, wie das noch am Anfang eurer Beziehung der Fall war, dann solltet ihr nun vielleicht Toys mit in euer Liebesspiel einbeziehen.

Aus diesem Grund möchte Quoka an dieser Stelle ein paar heiße Dildospiele vorstellen, die du gerne gemeinsam mit deinem Partner ausprobieren darfst. Welche Dildogröße für dich oder deinen Partner passend ist, gilt es dabei ganz einfach auszuprobieren.

Dildospiele für sie

Zunächst einmal sollte gesagt sein, dass Dildospiele für sie genauso anregend und hocherotisch sein können wie für ihn. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie du deiner Partnerin mit einem Dildo zu noch mehr Befriedigung verhelfen kannst. Vielleicht träumt deine Partnerin zum Beispiel davon, dass sie gleichzeitig anal und vaginal penetriert wird. Der Dildo macht dies nun möglich, ohne dass ihr euch jedoch auf einen flotten Dreier einlassen müsst. Während du deine Freundin selbst anal oder vaginal penetrierst, kannst du in die jeweils andere Körperöffnung einen Dildo von ausreichender Größe einführen, damit sie diese Form der doppelten Penetration hautnah erleben kann. Auch während du sie oral verwöhnst, können ein oder zwei Dildos für wilde Dildospiele zum Einsatz kommen, damit du ihr wirklich das volle Programm bieten kannst.

Bei solchen Dildospielen ist es am besten, wenn du Kondome benutzt, um die Dildos nicht allzu stark zu verunreinigen. Außerdem gibt es spezielle Toy-Reiniger, die du im Anschluss an das Liebesspiel ebenfalls verwenden solltest. Im Laufe der Zeit könnt ihr einen immer größeren Dildo für eure Dildospiele verwenden, damit dieser deine Partnerin so richtig ausfüllt. Inzwischen gibt es sogar Dildos mit Saugnäpfen für die Badewanne, so dass deine Freundin sich auch wunderbar selbst damit befriedigen kann.

Denn für heiße Dildospiele braucht Frau nicht immer unbedingt einen Mann, sondern kann solch ein Toy auch als Hilfsmittel bei der Masturbation verwenden. Für noch mehr Stimulation sorgt im Übrigen ein Vibrator, der ebenfalls in die Scheide der Frau eingeführt werden und sie dann vibrierend von innen stimulieren kann.

Heiße Dildospielchen für ihn

Doch auch die Herren der Schöpfung dürfen sich von Dildospielchen der besonderen Art verwöhnen und erregen lassen. Dabei steht die anale Penetration im Vordergrund, wobei ausreichend Gleitgel und Kondome zum Einsatz kommen sollten. Mittels eines Strap-Ons kann sie ihn bei Dildospielchen sogar von hinten rannehmen und eine Rolle einnehmen, die sonst allein dem Mann vorbehalten ist. Wenn er dabei noch masturbiert, während sein Partner oder seine Partnerin ihn von hinten mit einem Dildo oder einem Strap-On penetriert, wird seine Lust sicherlich merklich gesteigert.

Genauso kann ein Dildo aber auch zur analen Penetration zum Einsatz kommen, während deine Freundin dir einen bläst oder dich per Hand zum Höhepunkt rubbelt. Einige Männer haben die Dildospiele auch als eine Form der Selbstbefriedigung für sich entdeckt. Denn mit Hilfe eines Dildos musst du auf die zusätzliche Penetration von hinten auch dann nicht verzichten, wenn gerade kein Partner in der Nähe ist, um dich auf diese Art und Weise deinen Wünschen und Gelüsten entsprechend zu befriedigen. Wie weit ihr eure Dildospiele dabei treiben wollt, bleibt immer dir und deinem Partner überlassen.