Schneller Sex: Manchmal hat man eben keine Zeit

Schneller Sex wird für immer mehr Paare zu einem immer größeren Thema. Schließlich ist es in der heutigen Zeit oftmals so, dass beide Partner beruflich stark eingespannt sind und auch für die schönste Nebensache der Welt demnach immer weniger Zeit bleibt. Eltern mit kleinen Kindern kennen dieses Problem wahrscheinlich ebenfalls nur allzu gut. Dabei muss schneller Sex nicht schlecht sein und du kannst deinem Partner auch aus der Ferne vor dem Sex schon ordentlich einheizen. Gewusst wie und schneller Sex kann zu einem äußerst befriedigenden Erlebnis für beide Seiten werden!

Quoka hält für dich daher ein paar Tipps bereit, wie schneller Sex zum Hit wird. Denn für die meisten Menschen ist schneller Sex eben immer noch besser als gar kein Sex.

Ein Quickie – Schneller Sex fast überall zwischendurch

Ob auf der Waschmaschine, beim Kochen in der Küche oder beim Duschen, es bieten sich unzählige Gelegenheiten für schnellen Sex an. Schneller Sex ist dabei besonders gut, wenn er spontan passiert und beide Seiten sich voll und ganz auf diesen lustvollen Moment einlassen können. Wenn dich und deinen Partner spontan die Lust packt und ihr noch dazu ein bisschen wagemutig seid, dann steht schnellem Sex in der Umkleidekabine oder auf der Toilette sowie im Freien eigentlich nichts mehr im Weg.

Schneller Sex kann sich aber auch im Auto ergeben. Dabei ist es natürlich schön, wenn die Lust aller Beteiligten beim schnellen Sex im Vordergrund steht. Das muss jedoch nicht unbedingt der Fall sein, da du dich auch mit deinem Partner abwechseln kannst. Vielleicht gibst du ihm einen Blowjob im Auto und dafür befriedigt er dich das nächste Mal, wenn du kochst, oral in der Küche. Damit schneller Sex in den verschiedensten Lebenslagen gelingt, ist jedoch eine gewisse Vorarbeit unerlässlich.

Die richtige Vorarbeit für den Quickie leisten

Schneller Sex funktioniert natürlich nur dann, wenn beide Partner ausreichend Lust verspüren oder aber zumindest ausreichend Gleitmittel vorhanden ist, um über die Tatsache, dass sie vielleicht noch nicht sonderlich feucht ist, hinwegzutäuschen. Wenn du schnellen Sex mit deinem Partner fast immer und überall praktizieren können möchtest, spielt die Outfitwahl ebenfalls eine wichtige Rolle. Ein Kleid oder ein Rock sind für sie ideal, da er so beim schnellen Sex schneller in sie eindringen kann, ohne dass sie sich dafür komplett ausziehen muss. Zudem kann das passende Kopfkino dafür sorgen, dass beide Partner beim Zusammentreffen dann schneller zu Sex bereit sind.

Wenn du eine Verabredung für einen Quickie machst, darfst du die Stunden davor also gerne schon nutzen, um dir schmutzige Gedanken zu machen und dir mit Hilfe deiner Fantasie selbst einzuheizen. Dirty Talk per SMS ist ebenso hilfreich, damit beide Partner dem Quickie bereits mit jeder Faser ihres Körpers entgegenfiebern und damit der Sex dann umso explosiver wird. Wenn du Zeit für mehr Vorarbeit hast, kannst du dich auch gerne selbst anfassen, ohne dabei jedoch einen Orgasmus zu erleben. Dann fällt es deinem Partner nämlich später umso leichter, auch in kurzer Zeit einen Orgasmus herbeizuführen und dir ordentlich einzuheizen.

Weitere Sexratgeber: