Sex Ideen: Fünf neue Ideen für prickelnden Sex

Magst du es lieber ganz zärtlich und liebevoll oder doch etwas härter? Möchtest du gefesselt werden und deinem Partner bei Liebesspielen aufs Wort gehorchen oder willst du doch lieber den Ton angeben? Es gibt viele Sex Ideen, die das Liebesspiel mit deinem Partner bedeutend aufregender gestalten können. Damit du bald noch prickelnderen Sex erleben kannst, möchtet dir Quoka nun 5 Sex Ideen vorstellen, die wirklich guten Sex ausmachen und dafür sorgen werden, dass dein Partner mehr will.

1. Für Aufregung und Abwechslung beim Liebesspiel sorgen

Damit es zu einem Feuerwerk der Gefühle und einem prickelnden Knistern kommen kann, was du bis in den kleinen Zeh spürst, solltest du dein Liebesspiel möglichst aufregend gestalten. Dann fühlt sich Sex auf einmal so an, als wenn du frisch verliebt wärst. Sex nicht nur im Bett zu praktizieren ist dabei wohl eine der wichtigsten Sex Ideen, die sich leicht umsetzen lässt.

Ob auf der Waschmaschine, dem Küchentisch, der Couch oder vielleicht sogar im Freien, so kannst du Sex ganz neu erleben. Besonders Mutige wagen auch Sex im Auto, in der Umkleidekabine oder auf einer öffentlichen Toilette, wie zum Beispiel im Flugzeug oder Restaurant. Natürlich gehen auch Risiken mit Sex an so ungewöhnlichen Orten einher, doch gerade das macht schließlich den besonderen Nervenkitzel aus. Sex im Wasser, wie zum Beispiel in einem einsamen Badesee an einem lauen Sommerabend kann ganz neue Flammen der Erotik auflodern lassen. Es ist also der Reiz des Neuen und Unbekannten, der Sex an ungewöhnlichen Orten so prickelnd macht.

2. Über Fantasien offen sprechen

Selbstverständlich bedarf es einer gewissen Vertrautheit, bevor dir dein Partner seine intimsten Fantasien anvertrauen wird. Diese dann gemeinsam auszuleben, ist jedoch umso aufregender. Vielleicht machst du einfach dem Anfang und verrätst deinem Partner, welche Dinge dich so richtig in Fahrt bringen, die ihr am besten noch nicht gemeinsam ausprobiert habt. Wohlmöglich wünschst du dir Fesselspiele oder möchtest eine dritte Person in euer Liebesspiel mit einbeziehen. Erlaubt ist, was gefällt. Allein über diese Fantasien zu reden, kann bereits unglaublich anregend wirken und dein Sexleben beflügeln.

3. Sexfantasien auch ausleben

Deine Fantasien dann aber auch noch mit deinem Partner auszuleben, kann zu ungeahnten Höhepunkten führen. Wenn du dein Sexleben immer neu und aufregend gestalten möchtest, ist es an der Zeit, dass du aktiv wirst und deine bestmöglichen Verführungskünste abrufst. Sorge auch in Zukunft dafür, dass du deinem Partner den Raum gibst, dass er oder sie sich bei dir so sicher und geborgen fühlt, dass er oder sie dir seine intimsten Gelüste ohne Scham anvertrauen kann. Denn aus dieser Intimität kann ein ganz besonders prickelndes Sexleben heranwachsen, welches du und dein Partner mit immer neuen, eigenen Sex Ideen, die euch entsprechen und euch erregen, füllen könnt.

4. Spontaner, überraschender Sex

Vielleicht hat sich bei dir in Sachen Sex eine gewisse Routine eingestellt. Sex verläuft immer ungefähr nach dem gleichen Muster oder zur gleichen Zeit. Diese Routine ist tödlich für die wirklich prickelnde Erotik, so dass du deinem Sexleben mit spontanem Sex in der Tat neues Leben einhauchen kannst. Wenn du Lust auf deinen Sexpartner bekommst, dann zögere nicht und lade deinen Partner mit spielerischen Zärtlichkeiten zum sofortigen Liebesspiel ein.

5. Auch die Momente nach dem Sex zählen

Falls du gerade unterwegs bist, kannst du deinem Partner mit ein wenig Dirty Talk per SMS oder WhatsApp bereits so richtig einheizen. Aber auch das Nachspiel ist nicht zu vergessen! Zieh das Liebesspiel in die Länge, indem du deinen Partner streichelst oder küsst, anstatt sofort einzuschlafen. Das sorgt für noch mehr Intimität und Vertrautheit, von der jedes Paar nur profitieren kann.